»Life is not a problem to be solved, but a mystery to be lived.«

– Nietsche

Core Energetik

Die Core Energetics ist eine tiefenpsychologische und energieorientierte Form der Körperpsychotherapie. Sie zeigt uns einen Weg über den wir die Verbindung zwischen dem Körper und der Seele erleben. Der Energiefluss zwischen der Seele und dem Körper wird durch schmerzliche Erfahrungen unterbrochen oder gestoppt. Im Körper entsteht dadurch ein energetisches Ungleichgewicht. Die Core Energetische Arbeit hilft uns durch bioenergetische Übungen, Atemarbeit und systemische Elemente und durch kognitive Arbeit (Identitäten, Glaubenshaltungen) Blockaden zu erkennen und aufzulösen, die in das Bewusstsein tretenden Gefühle zu verarbeiten, die damit verbundenen Situationen zu erinnern und abzuschliessen. Damit steht uns die frei werdende Energie wieder zur Gestaltung unseres Lebens zur Verfügung.

Meine Vorgehensweise ist ebenfalls durch Elemente von Persönlichkeitsentwicklung, integrativen Bewusstseinsprozessen, Körper- und Energiearbeit, Schattenarbeit sowie vom Schamanismus inspiriert.

Ziele der Arbeit

  • innere Potentiale erkennen und entwickeln
  • angeborene Ressourcen aktivieren
  • Beziehungs- und Konfliktfähigkeit erhöhen
  • gesunde Grenzen/Abgrenzung schaffen
  • Aufarbeiten von unterdrückten Gefühlen und wiederherstellen der energetischen Balance
  • Fördern der körperlichen Selbstregulierung und Gesundheit
  • Stärken der Verbindung zum authentischen/wahren Selbst

Es wird mit den folgenden Elementen gearbeitet

  • Körper: Körperorganisation, Segmente und Blockaden
  • Kognition: Gedanken, Glaubenshaltungen, innere Bilder und Konzepte
  • Energie: Energiefluss, Ladung, Entladung und Containment
  • Gefühle: Ausdruck, Regulierung, Bedeutung
  • Beziehung: Projektion und Übertragung, Delegation